Steckby's Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung von Steckby

1196. November 24. 25. und 28. Magdeburg und Gardelegen. Markgraf Otto II von Brandenburg und dessen Bruder Graf Albrecht tragen ihre Allodialgüter, darunter auch ihr Eigentum in zerbst, dem Erzstifte Magdeburg zu Lehen auf.

...wird fortgesetzt

Sehenswürdigkeiten


* Schauschmiede, eine von der Gemeinde Steutz betriebene Schau-Schmiedewerkstatt
* Nicolaikirche aus dem 13. Jahrhundert, erste Radfahrerkirche in Anhalt