Sie sind hier: Startseite » Shop

Buch

Aktuelle Bücher über das alte und neue Zerbst



Für alle, die sich für das alte Zerbst interessieren, gibts jetzt was vor die Augen:

Die Reihe
Archivbilder
Zerbst/Anhalt
Helmut Hehne und Heiko Röder

Ein historischer Bildband über die ehemalige Residenzstadt


Auf 128 reich illustrierten Seiten dokumentieren Helmut Hehne und Heiko Röder einhundert Jahre aus der über tausendjährigen Geschichte der Stadt Zerbst/Anhalt. Bisher weitgehend unveröffentlichte historische Fotografien aus dem privaten Archiv der Autoren, aber auch Bestände aus dem Stadtarchiv und Zugaben engagierter Zerbster Bürger bilden die wechselvollen Jahre zwischen 1900 und 2000 ab. Die 220 spannenden Fotografien fangen das Leben und den Alltag der Stadtbewohner auf eindrucksvolle Weise ein, und regen zum Erinnern, Nachdenken und Wiederentdecken ein.

zu bestellen hier ---------------> klick

Zeitsprünge Zerbst/Anhalt

Heiko Röder, Helmut Hehne
Zeitsprünge / Sachsen-Anhalt

Ein neuer Bildband über den Wandel in Zerbst

Nach dem großen Erfolg ihres historischen Bildbands „Zerbst/Anhalt“
legen Heiko Röder und Helmut Hehne nun die lang erwartete Fortsetzung vor.
Auf 96 reich illustrierten Seiten widmen sie sich den teilweise dramatischen Veränderungen, die sich im 20. Jahrhundert in der anhaltinischen Fürstenstadt ereignet haben.
Aus privaten Archiven und Fotoalben haben die Autoren 170 historische und aktuelle Fotografien ausgewählt, die in paarweiser Gegenüberstellung den Wandel im Stadtbild, aber auch im Alltagsleben der Zerbster plastisch hervortreten lassen.
Die bisher weitgehend unveröffentlichten Bilder verdeutlichen, welch drastischen Einschnitt die Bombardierung der Altstadt im Zweiten Weltkrieg für das Antlitz der Stadt bildete und wie improvisierte Zwischenlösungen und Neubauten nach dem Kriegsende erneut dem Fortschritt weichen mussten. Dieser Bildband lädt ein zu einer Stadtrundfahrt im Zeitraffer.

Hier zu bestellen:

www.shop.alt-zerbst.de

Zerbst/Anhalt
1945-1990
Helmut Hehne, Heiko Röder
Bilder aus der DDR / Sachsen-Anhalt

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, am 16. April 1945, fiel die einstige Residenzstadt der Fürsten von Anhalt-Zerbst während eines Bombenangriffes nahezu vollkommen in Schutt und Asche.
Mehr als 65 Jahre sind seitdem vergangen und haben diesem einstigen Kleinod deutscher Architektur ein völlig neues Antlitz gegeben. Dazwischen liegt ein besonderes und inzwischen abgeschlossenes Kapitel der Zerbster Geschichte, die Zeit der DDR.
Die bekannten Zerbster Autoren Helmut Hehne und Heiko Röder wagen einen Blick zurück in die Zeit von 1945 bis 1990.
Sie zeigen auf ca. 200 Fotozeugnissen aus ihren privaten Archiven den schwierigen Neuanfang nach dem Krieg, die sich wandelnden politischen Strukturen und nicht zuletzt die Arbeits- und Lebenswelt der Menschen.
Der Leser erlebt vielfältige Momente des städtisch-„sozialistischen“ Lebens, wirft einen Blick in Geschäfte und Betriebe, erlebt Schulalltag und Freizeitgestaltung und nimmt teil an sportlichen oder politischen Ereignissen.
Dabei entdeckt er so manches bekannte Gesicht. Der Bildband lädt zum Erinnern und Nachdenken ein, manchmal auch zum Schmunzeln.

Zu bestellen hier:

www.shop.alt-zerbst.de

Noch mehr über das alte Zerbst hier:

Das alte Zerbst in Wort und Bild
Das alte Zerbst in Wort und Bild jetzt mit Shop für alt-Zerbster Souvenirs